Spaghetti Haus Bremen

Das Spaghetti Haus in Bremen wurde im November 2002 von Seyed Ahmad Miri Lavasani gegründet
und hat sich bis zum heutigen Zeitpunkt als der Pasta-Tempel Bremens etabliert.

Seit September 2008 betreibt Silja Reimann das Spaghetti Haus als Geschäftsführerin ihrer selbst gegründeten Lavasani Gastro GmbH.

Sie ist weiterhin als Flugbegleiterin tätig und integriert ihre durch viele Reisen erlangten Erfahrungen und Eindrücke fremder Länder und Kulturen ins Gastronomieleben.

Diese zunächst unbewusst stattgefundene Synergie spiegelt sich im Ambiente des Restaurants und in der Auswahl der Speisen wider: Rote Samtpolster auf einfachen hellen Holzbänken, wunderschöne Glas-Kronleuchter und viel Kerzenschein bestimmen das Flair des Spaghetti Haus. - Eine ungewöhnliche, dennoch durchaus gelungene Kombination verschiedener Elemente, die unbedingt gemütliche Atmosphäre schafft.
Folder